Der VDH (Verband für das deutsche Hundewesen) hatte den das Wochenende um den 4. und 5. Juni 2011 zum Tag des Hundes 2011 erklärt.

Bundesweit wurden an diesem Wochenende vom VDH und seinen Mitgliedsvereinen Aktionen rund um den Hund angeboten. Auch unser Verein nahm - genauso wie im letzten Jahr - erneut daran teil. Wir hatten uns für den Sonntag, 5. Juni, entschieden.

Bilder von diesem Tag finden Sie hier, Videos hier.

unser Poster zum Tag des Hundes 2011Unser Tag des Hundes:

Von 11.00 bis 18.00 Uhr konnten wir auf unserem Vereinsgelände am Brunnenäcker in Pegnitz verschiedene Vorführungen rund um den Hund zeigen:

Begonnen wurde mit einer gemeinsamen Gruppenunterordnung, in der viele Elemente der Basisausbildung vorhanden waren. Hier hieß es unter anderem, ohne Bellen und Stänkern an anderen Hunden vorbei zu laufen.

Weiter ging es mit einer Agilitiy-Vorführung der Fetzigen Hund' Regensburg. Die Zuschauer erwartete ein actiongeladenes Feuerwerk in verschiedenen Größen- und Leistungsklassen. Im Anschluss präsentierten die Fetzigen Hund', wie viel Spaß man mit seinem Vierbeiner beim Dog Frisbee haben kann. Beide Vorführungen ernteten großen Applaus.

Die Show-Vorführung "Fluch der Karibik" stellte sich als weiterer interessanter Programmpunkt heraus. Es wurde langsam mit einer gemischten Gruppe und Auszügen aus dem Turnierhundesport begonnen, um dann mit einem rasanten Finale zu schließen. "Trinkt aus, Piraten. Joho!"

Eine Quadrille mit vier Hunden veranschaulichte musikalisch untermalt die verschiedenen Elemente des Grundgehorsams.

Aufgrund diverser technischer Probleme sprangen die Fetzigen Hund' mit einem nicht geprobten "Dog Dance" ein und verschafften uns somit etwas Zeit.

Nun konnten wir die Ausbildung von zwei jungen Hunden im Schutzdienst zeigen. Eine besondere Attraktion stellte dabei eine Hündin dar, die vorher noch nie im Schutzdienst gearbeitet wurde. Hier konnten wir live zeigen, wie man das Training beginnt.

Um unseren Schutzdiensthelfer bei der vorherrschenden heißen Witterung etwas zu schonen, wurde nun Obedience in der Beginner-Klasse demonstriert. Den Abschluss bildete hier eine Demonstration der Verträglichkeit gegenüber anderen Hunden, welche Bestandteil der Beginner-Klasse ist.

Es folgte ein fertig ausgebildeter Hund der VPG-Stufe 3, der einen kompletten Schutzdienst absolvierte.

Als Highlight des Tages konnten wir einen Pas de Deux präsentieren, bei dem zwei Malinois-Hündinnen, die sich nicht "riechen" können, gemeinsam am Platz liefen. Sie zeigten Elemente aus der Unterordnung der VPG.

Die nächste Vorführung kam aus dem Jagdbereich: das "Dummy-Training". Das Dummy (übersetzt aus dem Englischen mit "Attrappe") ist ein festes Leinensäckchen, welches es in verschiedenen Größen gibt. Es dient als Ersatz für ein Stück Wild und schwimmt auch auf dem Wasser. Bei der Dummy-Arbeit wird dem Hund die Richtung gezeigt, in der der Dummy ungefähr liegt und der Hund muss diese sicher und schnell finden und bringen.

Wir erlebten viele interessierte Besucher, denen wir einen großzügigen Einblick in die Vielfalt des Hundesportes vermitteln konnten.

Unser herzlicher Dank geht an dieser Stelle an unsere Mitglieder sowie unsere Helfern, ohne die dieser Tag nicht zu bewältigen gewesen wäre. Ebenso bedanken möchten wir uns bei den Fetzigen Hund' Regensburg und bei Tina Röhrle mit Eros.



Copyright © 2012 | Design im Net | Alle Rechte vorbehalten.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.